Gehirnfitness für höhere Leistungsfähigkeit

Mit diesen Koordinationsübungen bekommt man, nicht nur im (Home)Office, den Kopf frei, denn wer gleichzeitig noch an die nächste E-Mail denkt, hat keine Chance mitzukommen


Durch die Kombination aus Bewegung, Wahrnehmung und kognitiven Aufgaben wird das Gehirn ganz schön gefordert.


Die Übung schafft neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen und ermöglicht so eine höhere Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Verarbeitungsgeschwindigkeit im Gehirn.

So werden laut Studien Kreativität, Konzentration und die Fähigkeit zum Multitasking verbessert.


Aber nicht nur im Büro, auch im Profisport sind die positiven Auswirkungen dieses Trainings bekannt .

Also unbedingt mal ausprobieren :-)



Aktuelle Einträge