Meal Prepping

Hört sich cool an - und ist es auch :-)

Denn eine gute Planung hilft uns nicht nur bessere Entscheidungen zu treffen, sondern auch Geld und Zeit zu sparen.



Beim Vorkochen gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Eine habe ich früher auch öfters praktiziert:

Einmal einen großen Topf beispielsweise Kürbissuppe kochen und dann 3-4 Tage davon essen.

Der Nachteil: Kürbissuppe brauche ich jetzt nie mehr kochen ;-)

Das war Zuviel des Guten.

Besser:

Einzelne Bestandteile vorbereiten und diese immer wieder unterschiedlich miteinander kombinieren. So wird es nicht langweilig.



Genau darum ging es beim Online Kochkurs, den ich für die Firma Würth durchführen durfte.


Aber ohne meinen Mann im Background wäre das alles gar nicht möglich. Ich bin wirklich happy, dass wir uns auch bei dieser Arbeit so gut ergänzen




Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie mir!
  • Facebook
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon
Ernährunsberatung Triathoncoach Personal Training